GRÜNE: Danke für bestes Wahlergebnis in Wesseling

Bündnis 90/DIE GRÜNEN konnten das beste Wahlergebnis ihrer Geschichte  verbuchen, im Bund und auch in Wesseling.

GRÜNE Politik ist angekommen bei den Menschen. Sich noch intensiver für einen effektiven Klimaschutz und für vielfältige Innovation einzusetzen, haben die Wählerinnen und Wähler als klaren Auftrag an die Politik formuliert, bundesweit als auch in Wesseling. „Wir sagen Danke für das beste Grüne Bundestagswahlergebnis in Wesseling bislang. 12,12 Prozent der Stimmen für unsere Direktkandidatin Marion Sand und 12,79 Prozent der Zweitstimmen sind eine große Motivation, unsere Politik für Mensch und Natur fortzusetzen!“, so Elmar Gillet, der  die GRÜNE Kreistagsfraktion im Rhein-Erft-Kreis leitet und dem Vorstand des Wesselinger Ortsverbandes angehört.

GRÜNE eindeutig Wahlgewinner

Bei der Verteilung der Zweitstimmen in Wesseling sind die GRÜNEN eindeutig Wahlgewinner: Sie konnten ihren Anteil um 6,72 Prozent seit der vorherigen Bundestagswahl vor vier Jahren verbessern.

Damit setzt sich der Erfolg aus den letzten Jahren fort. Auch bei der Kommunalwahl 2020 konnten die Wesselinger Grünen ein deutliches Stimmenplus von 6,38 Prozent verbuchen und damit ihre Mandate im Wesselinger Stadtrat von drei auf sechs verdoppeln. So bekommt die Politik in der Stadt am Rhein einen deutlich stärkeren GRÜNEN Anstrich.

Die Zukunft ist GRÜN

Der positive Trend zeigt sich auch bei der Mitgliederentwicklung der Partei. Viele Bürgerinnen und Bürger wollen nicht nur GRÜN wählen, sondern auch GRÜN handeln und sich aktiv mit ihren Ideen in die Politik vor Ort einbringen. In den letzten Jahren konnte der Wesselinger Ortsverband seine Mitgliederanzahl verdoppeln. Auch die Neumittglieder haben den Bundestagswahlkampf in Wesseling aktiv mit unterstützt. Der kommenden Landtagswahl in NRW am 15. Mai 2022 sieht der GRÜNE Ortsverbandvorsitzende Jörg Astor positiv entgegen: „Wir haben die Weichen auf Zukunft gestellt und die Zukunft ist GRÜN!“

Verwandte Artikel