Grüne Wesseling wählten neuen Vorstand

Turnusgemäß wurde der Vorstand der Wesselinger Grünen neu gewählt. In Ihrem Amt bestätigt wurde Susanne Giesen-Pätz. Jörg Astor wurde neuer stellvertretender Vorsitzender. Harald Dieter Schmidt El-Khaldi und Ralf Engelmann sind nun Beisitzer und Elmar Gillet bleibt Kassierer.

Die politischen Schwerpunkte für die kommende Zeit sind die Schulpolitik und auch die Verkehrspolitik in Wesseling.

Eine auf Antrag der Grünen durchgeführte Elternbefragung hatte ergeben, dass viele Eltern sich eine Gesamtschule für Wesseling wünschen. Jörg Astor erklärte hierzu: „ Der Elternwille in Wesseling ist nun klar. Die Politik muss dies jetzt umsetzen!“

Nach wie vor stehen die Wesselinger Grünen dem Bau einer Rheinbrücke sehr kritisch gegenüber. Die Lärmbelastung würde dramatisch ansteigen. Eine massive Veränderung der Straßengüterverkehre sei zu erwarten, deren Auswirkungen noch nicht untersucht sind. Susanne Giesen-Pätz führt aus: „ Es ist bisher nicht nachgewiesen, ob eine Rheinbrücke die erhoffte Entlastung für die Wesselinger Berufspendler bringen würde oder ob die Wesselinger einfach nun bereits vom Mühlenweg an im Stau zur Brückenauffahrt stehen, weil die Brücke mit LKW verstopft ist.“

Verwandte Artikel